Schnittmuster einfache hose kostenlos

Schauen Sie sich das Tutorial zum Nähen einer Kordelzug Lounge Hose, die sehr ähnlich ist, aber mit einem anderen Band für den Bund Dieses Muster macht eine Palazzo Hose mit einem flachen vorderen und elastischen Bund zurück. Beim Nähen von Hosen ist das Wichtigste, fit zu sein. Stil kommt einen nahen Rücken.`Bequem` bedeutet nicht, dass Sie fit opfern sollten. Die meisten parallelen Hosen kommen mit zusätzlichen Masse an der Taille und Hüfte. Aber nicht dieses. Dies wird Ihre Hüften liebevoll umarmen und unter einer guten Form flackern. Wählen Sie die Fackel, die Sie wollen und nähen Sie eine Palazzo Hose für sich selbst und schließen Sie sich dem Stamm an. Um die vorderen Stücke der Hose zu schneiden, nehmen Sie zwei Stoffstücke (Länge gleich der Länge der Hose, die Sie wollen (plus 2 Zoll für den Saum und oben Rand Naht Zulage minus 2 Zoll für Bund, die das ganze Ding negiert)) – Breite der Stücke sollte gleich 1/4 Ihrer Hüfte runde plus 2 Zoll Halten Sie die vorderen Stücke rechte Seiten zusammen, wie Sie markieren und schneiden. Gleiches gilt für die hinteren Teile. Dies ist wichtig, um gespiegelte Stücke zu bekommen, die von der mittleren Naht genäht werden können, um die Vorder- und Rückseite der Hose zu bilden Falten Sie Ihren Stoff in der Hälfte, falsche Seite heraus.

Legen Sie Ihre Hose auf den Stoff, so dass die äußere Naht mit der Falte aufgereiht ist. Es ist okay, wenn die Hose gekrümmt ist und sich nicht perfekt mit der Falte anpasst. Dies ist ein Näh-Tutorial, um eine sehr bequeme plissierte gerade Hose mit einem flachen vorderen Bund und einem elastischen Bund für den Rücken zu machen Totally, um die Hose zu nähen, die Sie 4 Stück für den Körper der Hose, zwei Bundstücke und 1 1/2 Zoll breite elastische Wiederholen Sie diesen Schritt, um die andere Seite Ihrer Hose zu machen. Schneiden Sie jedes Stück um die Kreidelinie. Schneiden Sie die Falte des Gewebes nicht. Im Moment haben Sie ein paar Optionen, um diese Hose um Ihre Taille zu halten. Drehen Sie Ihre Hose von innen nach außen und probieren Sie sie an. entscheiden, wie lange die Hose sein soll.

Dies ist der Punkt, wo man die Beine hacken und Capris oder Shorts in letzter Minute machen könnte. Bevor Sie fortfahren, ist es wichtig, dass Sie zickzack nähen die rohen Kanten. Dadurch wird Ihre Hose nicht in der Waschmaschine entwirren. Es mag jetzt trivial erscheinen, aber Sie möchten dieses Bit nicht überspringen. Beginnen Sie an der unteren Vorderseite des Schritts, wo die Beine treffen. Gerader Stich vom Punkt bis zur Taille. Wiederholen Sie dies mit der Rückseite der Hose, beginnend an der Unterseite und Nähten an der Taille. Die Grundfarben wie Schwarz, Weiß und Marineblau funktionieren gut mit den meisten Oberbekleidung. Sie können diese Hosen auch in bedruckten Stoffen nähen.

Besonders gefällt mir der Elefant, der auf Palazzo-Hosen druckt. Sie sehen ethnisch und modern zugleich aus. Hallo, Kristina und Sewguide — Zuerst würde ich die beiden Lockerungsfalten auf der Vorderseite vielleicht 1″ näher an die vordere Mittelnaht bewegen (ich würde dies tun, auch ohne Taschen hinzuzufügen, da ich eine bessere Vorwärtsposition denke) und dann würde ich eine Tasche in die Seitennaht hinzufügen — oder, in beide Seitennähte, wenn Sie zwei bevorzugen; Taschen Entweder ein oder zwei, ist es einfach, Taschen hinzuzufügen: Entscheiden Sie, welche Größe und Form Sie als Fertigtasche wollen. Schneiden Sie die Tasche(n) aus, um Größe und Form, die Sie wünschen, so dass Naht zugewähren, natürlich. Nähen Sie die Tasche selbst geschlossen (rechte Seiten zusammen) an den Seiten und unten, so dass offen den Bereich, an dem Ihre Hand passt. Nähen Sie die Seitennaht(en) der Hose auf knapp über und knapp unter der Stelle, an der Sie die Tasche (n) einlegen.