Personenbeschreibung Muster pdf

In Kunst und Architektur können Dekorationen oder visuelle Motive kombiniert und zu Mustern wiederholt werden, die einen gewählten Effekt auf den Betrachter haben. In der Informatik ist ein Software-Design-Muster eine bekannte Lösung für eine Klasse von Problemen in der Programmierung. In der Mode ist das Muster eine Vorlage, die verwendet wird, um eine beliebige Anzahl ähnlicher Kleidungsstücke zu erstellen. Obwohl Designmuster praktisch schon seit langem angewendet werden, verharrte die Formalisierung des Konzepts der Designmuster seit mehreren Jahren. [3] Die Natur bietet Beispiele für viele Arten von Mustern, darunter Symmetrien, Bäume und andere Strukturen mit fraktaler Dimension, Spiralen, Mäander, Wellen, Schäume, Fliesen, Risse und Streifen. [2] Kann unsicher sein, wenn es in einigen Sprach-/Hardware-Kombinationen implementiert wird. Es kann daher manchmal als Anti-Muster betrachtet werden. Die unsachgemäße Verwendung von Mustern kann die Komplexität unnötig erhöhen. [28] Einige mathematische Regelmuster können visualisiert werden, und darunter jene, die Muster in der Natur erklären, einschließlich der Mathematik von Symmetrie, Wellen, Mäandern und Fraktalen.

Fraktale sind mathematische Muster, die invariant sind. Dies bedeutet, dass die Form des Musters nicht davon abhängt, wie genau Sie es betrachten. Selbstähnlichkeit findet sich in Fraktalen. Beispiele für natürliche Fraktale sind Küstenlinien und Baumformen, die ihre Form wiederholen, unabhängig davon, welche Vergrößerung Sie sich ansehen. Während selbstähnliche Muster auf unbestimmte Zeit komplex erscheinen können, können die Regeln, die zur Beschreibung oder Herstellung ihrer Bildung erforderlich sind, einfach sein (z. B. Lindenmayer-Systeme, die Baumformen beschreiben). [27] Konstruktionsmuster waren ursprünglich in 3 Unterklassifikationen kategorisiert worden, basierend auf der Art des Problems, das sie lösen. Erstellungsmuster bieten die Möglichkeit, Objekte basierend auf den erforderlichen Kriterien und auf kontrollierte Weise zu erstellen. Bei Strukturmustern geht es darum, verschiedene Klassen und Objekte zu organisieren, um größere Strukturen zu bilden und neue Funktionen bereitzustellen.

Schließlich geht es bei Verhaltensmustern darum, allgemeine Kommunikationsmuster zwischen Objekten zu identifizieren und diese Muster zu realisieren. Schaumstoffe gehorchen den Gesetzen von Plateau, die verlangen, dass Filme glatt und kontinuierlich sind und eine konstante durchschnittliche Krümmung aufweisen. Schaum- und Blasenmuster kommen in der Natur weit verbreitet vor, zum Beispiel bei Radiolarern, Schwammspießen und den Skeletten von Silicoflagellaten und Seeigeln. [15] [16] In der Informatik ist ein Software-Designmuster im Sinne einer Vorlage eine allgemeine Lösung für ein Problem in der Programmierung. Ein Entwurfsmuster bietet einen wiederverwendbaren architekturischen Umriss, der die Entwicklung vieler Computerprogramme beschleunigen kann. [30] Im weitesten Sinne ist jede Regelmäßigkeit, die durch eine wissenschaftliche Theorie erklärt werden kann, ein Muster. Wie in der Mathematik kann die Wissenschaft als eine Reihe von Mustern gelehrt werden. [29] Designmuster können den Entwicklungsprozess beschleunigen, indem sie erprobte, bewährte Entwicklungsparadigmen bereitstellen.

[4] Für das effektive Softwaredesign müssen Probleme berücksichtigt werden, die möglicherweise erst später in der Implementierung sichtbar werden.